Orangenhaut - Cellulite.

Was sind die Ursachen für Orangenhaut?

 Cellulite ist ein Leid, dass Männer nur selten kennen. Frauen leiden häufig schon im frühen Alter an diesen unschönen Dellen, die sich vorzugsweise an den Oberschenkeln, dem Po und dem Bauch ansiedeln.

Hauptursache ist die Anordnung des weiblichen Bindegewebes. Bindegewebe bei Männer ist kreuzweise angeordnet und somit recht stabil. Das Bindegewebe der Frau ist in Linien angelegt und für den Fall einer Schwangerschaft sind die Fasern nur recht locker miteinander verbunden. 

Andere Ursachen sind falsche Ernährung (zu fettreich, Übersäuerung), mangelnde Bewegung und Testoseronmangel. Mit wenigen aber effektiven Mitteln können Sie die Cellulite (Orangenhaut) sichtabr reduzieren, ganz verschwinden wird sie leider nicht.

Also, erhöhen Sie Ihren Testosteronspiegel und essen Sie ich in Form:

- Zink (Fische, Meeresfrüchte, Nüsse)
- 2-3 Liter Wasser / ungesüßte Kräutertees
- Vitamin C (schwarze Johannisbeeren, Kiwi, Paprika, Zitrusfrüchte)
- Silizium (Hirse -, Fruchtschalen, Zwiebeln, Knoblauch)

Unterstützen sollten Sie die Anticellulitetherapie mit Body Wrapping (2x wöchentlich) und Sport (3 x wöchentlich für 1 Stunde). Sie werden bald die Erfolge und die Komplimente Ihrer Umwelt genießen können.

Sugaringqueen
Haarentfernung mit Zuckerpaste in Erfurt 0361-26288884